Lieferung 3-5 Werktage       /        14 Tage Rückgaberecht       /      Kostenloser Versand ab 200 € Einkauf

So einfach ist das

Die Installation von Click’n Tile ist sehr einfach. Aber wenn Sie den geringsten Zweifel haben oder das beste Ergebnis sicherstellen möchten, haben wir die folgende Anleitung erstellt, die durch Videos ergänzt wird.

Was soll ich verwenden?

Wenn Sie Hilfe benötigen, klicken Sie auf den beigefügten Link, woraufhin sich eine Excel-Tabelle öffnet. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Höhe und Breite einzugeben, und das Blatt erledigt den Rest.

Von Anfang bis Ende

Um es Ihnen leicht zu machen, haben wir eine YouTube-Playlist erstellt, in der Sie sehen können, wie einfach es ist, Click’n TileI zu installieren. LINK

Bei Click’n Tile ist es etwas Besonderes, ein gutes Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie also Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an Lth@clickntile.com.

Installation der Montageplatte

1.

Das Ergebnis wird nicht besser sein als der Untergrund, auf den die Montageplatte geklebt wird. Bevor Sie mit dem Kleben beginnen, achten Sie bitte darauf, dass der Untergrund „tragfähig“ ist, also nicht abreibt und keine losen Elemente vorhanden sind. Wenn Putz oder Spachtelmasse abreibt, müssen Sie vor der Installation Putzgrundierungen oder Mikrodispers, das ist ein flüssiger Kleber, auftragen.

2.

Planen Sie zunächst die Wand sowohl horizontal als auch vertikal mit einer Wasserwaage oder einem 3D-Laser.

3.

Tragen Sie den Kleber mit einer Farbrolle oder einer 1 mm PPE-Zahnspachtel auf. Achten Sie darauf, dass der Kleber gleichmäßig auf der Wand verteilt wird. Sie können die Montageplatten im Kleber ca. 30 Minuten, bevor der Kleber auszuhärten beginnt. Die Reinigung von Zahnkitt ist sehr einfach. Sie müssen den Kleber nur trocknen lassen und wenn er trocken ist, können Sie ihn abziehen. Sie können sich möglicherweise nachfolgende Filme ansehen.

4.

Beginnen Sie mit der Montage der Montageplatte oben und rollen Sie die Montageplatte nach unten. Es ist wichtig, dass keine Luftblasen zwischen Wand und Montageplatte entstehen.

5.

Nehmen Sie sich Zeit, um die erste Platte zu installieren, und vergewissern Sie sich, dass sie sowohl horizontal als auch vertikal eben ist.

6.

Sollte die Installation über einer Küchenarbeitsplatte erfolgen, achten Sie darauf, dass die Fliesen ca. 0,5 mm über der Arbeitsplatte sitzen.

7.

Wenn es angebracht ist, drücken Sie es mit den Händen gleichmäßig gegen die Wand.

8.

Wenn die erste Platte in einem perfekten Winkel angebracht wird, ist es einfacher, die nächsten Platten auf derselben Ebene anzubringen. Es ist darauf zu achten, dass die nächste Platte eben ist. Dies geschieht, indem auf beiden Seiten der beiden Montageplatten Fliesen platziert werden (eine Fliese oben und eine Fliese unten). Dadurch wird der richtige Abstand zwischen den Montageplatten gewährleistet.

9.

Wenn die Montageplatte montiert ist, können Sie die Fliesen montieren. Der Vorteil, dies zu tun, bevor der Kleber trocken ist, besteht darin, dass Sie die Möglichkeit haben, kleinere Anpassungen an der Montageplatte vorzunehmen.